Grundwissen Wirbelsäule

Anatomischer Aufbau:

Der bewegliche Anteil der Wirbelsäule besteht aus sieben Halswirbeln, zwölf Brustwirbeln und fünf Lendenwirbeln. Zwischen zwei Wirbel- körpern befindet sich eine Bandscheibe. Die Bandscheibe und die sie begrenzenden Wirbelkörper bilden jeweils ein Bewegungs- segment. Der unbewegliche Anteil der Wirbelsäule besteht aus Steiß- und Kreuzbein.

Die Bandscheibe


Die Bandscheibe besteht aus einem Faserring aus kräftigem Bindegewebe (Anulus fibrosus) und einem Gallertkern (Nucleus pulposus).

Bandscheiben-Erkrankungen

Unter dem Begriff „Bandscheibenleiden“ werden viele Erscheinungsformen von akuten, degenerativen oder angeborenen Anomalien der Wirbelsäule zusammengefasst.